+
Nach und nach sammelte die Polizei die Beteiligten einer Schlägerei in LU-Mundenheim ein (Symbolfoto).

Attacke mit Baseball-Schläger

20 Beteiligte! Riesen-Zoff vor Realschule

  • schließen

Ludwigshafen-Mundenheim – Alle Hände voll zu tun für die Polizei im Bereich der Karolina-Burger-Realschule: Zwischen rund 20 Beteiligten kommt es zu einer Auseinandersetzung.

Großeinsatz für die Polizei am Dienstagabend in der Karolina-Burger-Straße...

Gegen 19:30 Uhr rotten sich dort im Bereich der Realschule rund 20 Personen zusammen, prügeln teils mit Baseball-Schlägern aufeinander ein – alle im Alter zwischen 14 und 21 Jahre.

Nach einem telefonischen Zeugenhinweis rasen sofort acht Streifenwagen zum Einsatzort, um den Zoff zu beenden.

Was ist passiert?

Ein Ludwigshafener (17) mit zwei Begleitern (16 und 19) versetzt einem 17-Jährigen einen Fausthieb gegen den Hinterkopf, haut ihm einen Baseball-Schläger auf den Oberarm.

Als der Teenager zu Boden geht, prügeln und treten weitere Begleitpersonen auf ihn ein. Das Opfer erleidet eine Platzwunde über dem rechten Auge.

Noch vor Eintreffen der Polizei flüchten die Beteiligten in alle Himmelsrichtungen, werden jedoch von den Beamten nach und nach im Bereich des Adlerdamms und der Erbgasse ‚eingesammelt‘. 

Immer besonders peinlich: Drei 14-Jährige werden ihren Eltern übergeben. 

Aufgrund seinen Facebook-Accounts wird der 17-jährige Haupttäter ermittelt. Bei der angeordneten Wohnungsdurchsuchung finden die Polizisten den Baseball-Schläger sowie andere Tatmittel.

Der Grund der Auseinandersetzung ist derzeit noch unklar, die weiteren Ermittlungen dauern an.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Kommentare