+
Zwei Schlägereien lösten einen größeren Polizei-Einsatz aus (Symbolfoto).

Rocker-Milieu?

Polizei-Einsatz nach Schlägereien 

Ludwigshafen - Dienstagnacht wird die Polizei zu Schlägereien im Stadtgebiet gerufen. Zwei Männer werden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Waren Rocker beteiligt?

Einen größeren Polizeieinsatz lösen am späten Dienstagabend zwei Schlägereien aus.

Anwohner aus der Raiffeisenstraße in Oggersheim melden gegen 23:15 Uhr eine handfeste Prügelei, an der rund 20 Personen beteiligt sind.

Als die Polizei eintrifft, flüchten die meisten der Beteiligten auf ihren Motorrädern. 

Ein 45-Jähriger aus Altrip bleibt zurück – er muss mit mehreren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zweite Schlägerei in Gartenstadt

Nur wenige Minuten später geht erneut ein gleichlautender Notruf ein. Diesmal prügeln sich mehrere Personen in der Brandenburger Straße im Stadtteil Gartenstadt.  

Auch hier entkommt die Gruppe beim Eintreffen der Polizei. Ein 44-jähriger Mann aus Ludwigshafen bleibt verletzt auf der Straße liegen. Er wird in eine Klinik gebracht. 

Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Ludwigshafen ist ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten nicht auszuschließen. Inwieweit die Taten mit dem „Rocker-Milieu“ in Verbindung stehen, wird derzeit ermittelt.

-----

Zeugen der beiden Taten werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-1163 oder per E-Mail an kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

pol/rmx

Quelle: Ludwigshafen24

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Comedian Chris Tall in der SAP Arena 

Comedian Chris Tall in der SAP Arena 

Auto brennt auf A5

Auto brennt auf A5

Kommentare