+
Das Amtsgericht Mannheim erlässt einen Haftbefehl gegen den 33-jährigen Mann (Symbolbild).

Zeugenhinweis hilft bei Ermittlungen

Haftbefehl gegen „H1-Räuber“

  • schließen

Mannheim – Die Staatsanwaltschaft kommt dem „H1-Räuber“ so langsam auf die Spur und stellt einen Mann (33) unter dringenden Tatverdacht. Die Hintergründe:

Am 28. August gegen 9:15 Uhr betrat ein maskierter Mann ein Bekleidungsgeschäft in H1 und entwendete unter Drohung mehrere hundert Euro Bargeld (

WIR BERICHTETEN

). Der Täter konnte flüchten. 

Nach einem Zeugenhinweis ermittelte die Polizei nach dem Täter. Der Tatverdächtige (33) stellte sich Donnerstagnachmittag in Begleitung eines Anwalts der Polizei in Lingen/Niedersachen. 

Die Staatsanwaltschaft Mannheim beantragt einen Haftbefehl, der vom Amtsgericht Mannheim erlassen wird. Nach Vorführung beim Haftrichter des Amtsgerichts Lingen wird er in die JVA eingeliefert. 

pol/jst

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Breslauer Straße nach Wasserrohrbruch gesperrt

Breslauer Straße nach Wasserrohrbruch gesperrt

Navidiebe schlagen in Walldorf zu!

Navidiebe schlagen in Walldorf zu!

Kommentare