+

Anklage gegen Filialleiter

Bankkundin (73) um 377.000 Euro betrogen

Mannheim - Ein ehemaliger Filialleiter einer Bank soll mit drei Komplizen eine langjährige Kundin um rund 377.000 Euro betrogen haben - nun wurde Anklage erhoben. Der perfide Betrugsplan:

Unfassbar, mit welchem Kalkül eine 73-jährige Bankkundin um die immense Summe von rund 377.000 Euro betrogen worden sein soll...

Der ehemalige Filialleiter einer Bank in Mannheim soll 2009 gezielt den Kontakt zu der Seniorin und zwei weiteren Angeschuldigten aufgenommen haben, um ihnen zu ermöglichen, ein Vertrauensverhältnis zu der Kundin aufzubauen. 

Eiskalt: Die drei Verdächtigen sollen die alleinstehende ältere Dame räumlich von der Außenwelt abgeschottet, gezielt einzelne Rufnummern ihres Telefonanschlusses gesperrt, ihren Wohnraum mit einem Mikrofon überwacht und ihre Post an die Privatanschrift eines Angeschuldigten umgeleitet haben. 

Im Zeitraum von zwei Jahren sollen die Angeschuldigten das mühsam aufgebaute Vertrauensverhältnis der gebrechlichen Frau immer wieder ausgenutzt und sie um insgesamt 377.000 Euro betrogen haben. 

Dem ehemaligen Filialleiter wird außerdem vorgeworfen, 2010 und 2011 ein rechtswidriges Finanzierungssystem zu Gunsten einer Firma mit Sitz in Eppelheim aufgebaut zu haben. 

Unter Ausnutzung seiner Position soll er zusammen mit der ebenfalls angeschuldigten Inhaberin der Firma und teils unter Mitwirkung der beiden anderen Angeschuldigten der nicht kreditwürdigen Firma über Strohmannkonten ungesicherte Kredite gewährt haben. Um die Kredite zurückzahlen zu können, soll die Einräumung immer weiterer Kredite für Strohmänner notwendig gewesen sein, sodass die Rückzahlung aller Kredite immer unwahrscheinlicher wurde. 

Der betroffenen Bank soll dadurch ein Schaden von mehr als 300.000 Euro entstanden sein.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat nun gegen diese vier Angeschuldigten wegen Betruges in besonders schwerem Fall sowie wegen Untreue bzw. Beihilfe dazu Anklage zur Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Mannheim erhoben.

StA/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Kommentare