Die 8. Fight Night in Mannheim. Nichts für Zartbesaitete.

8. Runde in Alte Seilerei

Never Surrender - Fight Night Mannheim

  • schließen
  • Dominik Borg
    schließen

Mannheim - Die Fight Night Mannheim ist in die 8. Runde gegangen. Wieder in der Alten Seilerei und wieder sind die stärksten Kämpfer und Kämpferinnen der Region angetreten. Nichts für Zartbesaitete.

Im Superschwergewicht kämpften: Sasa Polugic von den Thai-Bombs Mannheim gegen Marcel Gottschalk (Fightclub Wuppertal). 

Ein Rematch mit Brisanz: Beim ersten Aufeinandertreffen konnte Polugic den Wuppertaler Gottschalk im Kampf um den Europameistertitel knapp nach Punkten siegen. Der Wuppertaler Kämpfer hatte während der letzten Fight Night Mannheim mit seiner kämpferischen Performance das Publikum auf seine Seite gezogen. Der Kampf fand nach K1 Rules statt.

Never Surrender - Fight Night Mannheim

Aufgeschoben ist nicht Aufgehoben: Ende September musste der internationale Muay Thai Kampf von Julian Täubert krankheitsbedingt abgesagt werden. Nun kam es dann endlich zur Begegnung von Julian Täubert und Thomas Bartunek. Bartunek hat 28 Kämpfe mit 22 Siegen zu bieten. Täubert kämpfte zuletzt für das deutsche Nationalteam auf der Amateur Weltmeisterschaft in Malaysia. Er verfügt über eine Kampfbilanz von 32 Kämpfen mit 20 Siegen und ist amtierender Deutscher Meister im Amateur Muay Thai. Der Kampf fand in der Gewichtsklasse bis 61 Kg statt. 

Das dritte Highlight der Fight Night Mannheim war ein Deutsch – Tschechischer Länderkampf! Die besten Athleten der Region traten gegen eine Auswahl des tschechischen Muay Thai Verbandes an.

db/vp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Kommentare