+

Grapscher geht auch auf Polizei los

Frau (27) in ICE nach Mannheim sexuell belästigt

Mannheim - Eine junge Frau wird auf der Fahrt von Paris nach Mannheim von einem 28-Jährigen unsittlich berührt. Als sich Beamte des Bundespolizeireviers einschalten, wird der Mann gewalttätig.

Sexueller Übergriff im ICE 9653 am Freitagabend!

Eine junge Frau aus Karlsruhe ist von Paris nach Mannheim unterwegs. Gegen 18:15 Uhr - kurz vor dem Halt in der Quadratestadt - wird sie von einem 28-Jährigen belästigt. Der Unbekannte fasst der 27-Jährigen gegen ihren Willen ans Knie.

Beim Stopp am Hauptbahnhof Mannheim fordern Beamte des Bundespolizeireviers den Grapscher auf, den Zug zu verlassen. Der denkt jedoch nicht daran und setzt sich zur Wehr. Die Polizisten müssen den 28-Jährigen schließlich gewaltsam aus dem ICE zwingen.

Auf dem Weg zur Wache beleidigt er die Beamten mehrfach und schlägt nach einem Ordnungshüter. 

Ein durchgeführter Alkoholtest ergibt einen Wert von 2,4 Promille.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen des Verdachtes der Beleidung auf sexueller Grundlage, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie versuchter Körperverletzung gegen den 28-Jährigen ein.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

VW Passat und Kastenwagen krachen ineinander!

VW Passat und Kastenwagen krachen ineinander!

Kriminalpolizei und Spurensicherung am Rhein im Einsatz 

Kriminalpolizei und Spurensicherung am Rhein im Einsatz 

Schwerer Unfall mit Polizei-Auto 

Schwerer Unfall mit Polizei-Auto 

Kommentare