+
Urlaubszeit ist Einbruchszeit! Polizei warnt vor neuer Einbruchsmethode!

Neue Einbruchmethode

Diese ‚klebrigen Banditen‘ machen die Runde!

Mannheim/Heidelberg – Die Anzahl der Einbrüche steigt jedes Jahr und die Einbrecher finden immer neue, raffinierte Methoden! Die Polizei warnt nun vor der Klebestreifenmethode:

Letztes Jahr gab es über 165.00 Einbrüche in Deutschland, es entstand ein Sachschaden insgesamt 440,8 Millionen Euro! Die Täter brechen meist im Winter ein, da es länger dunkel ist oder sie machen es jetzt in den Sommermonaten! Denn nun haben in Baden-Württemberg die Sommerferien begonnen und viele Familien verreisen.

Ein leeres Haus lockt die Einbrecher förmlich an

So stellen Einbrecher fest, ob ihnen die ,Tür offen steht'.

Nun haben sie eine neue Methode entdeckt, die ihnen mehr ,Sicherheit' bei einen Einbruch bietet. Die Täter kleben an Haus-, Garten- und Garagentüren einen kleinen Kunstoffstreifen. Er ist oftmals nur einen halben Zentimeter breit und wird in einer V-Form zwischen Tür und Rahmen befestigt. Ist der Klebestreifen zu einem späteren Zeitpunkt noch intakt und klebt noch an der gleichen Stelle, können die Einbrecher ungehindert ins Haus! Denn dann können sie sicher sein, dass die Bewohner erst einmal nicht nach Hause kommen. 

Dies ist eine simple, doch leider effektive Methode.

Die Polizei gibt den Tipp, dass Verwandte oder Nachbarn ein Mal am Tag kurz nach dem Rechten schauen sollten. Dies gewährt zwar keine 100-prozentige Sicherheit, doch das Risiko wird etwas minimiert. Die beauftragten ,Hausnannys' sollten natürlich genau auf die verdächtigen Kleinteile an den Türen achten.

Wer sonst jemanden Verdächtigen sieht oder mitbekommt, dass sich jemand über die Methode informiert, soll bitte sofort die Polizei informieren.

Auch in Rheinland-Pfalz hat sich diese Klebestreifenmethode schon verbreitet: >>>Achtung: So markieren Einbrecher leere Häuser!

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Kommentare