+
(Symbolfoto)

In Bismarckstraße

Handtaschen-Räuber verletzt Frau (68) schwer!

Mannheim-Innenstadt – Weil es ein skupelloser Straßenräuber auf das Geld einer 68-Jährigen abgesehen hat, liegt die Frau jetzt schwerverletzt in einer Klinik. Der Fall:

Besonders brutal geht ein Räuber am späten Donnerstagabend in der Bismarckstraße vor...

Wie ein aufmerksamer Zeuge um 22:30 Uhr aus seiner Wohnung beobachtet, nähert sich ein bislang Unbekannter in Höhe des Quadrats L11 auf dem Gehweg von hinten einer älteren Frau.

Mit großer Gewalt entreißt er der 68-Jährigen die umgehängte Handtasche!

Dadurch stürzt die Mannheimerin, verletzt sich schwer! Nach notärztlicher Erstversorgung kommt sie stationär in ein Krankenhaus.

Doch den Räuber interessiert das wenig: Während sein Opfer auf dem Boden kauert, durchwühlt er nur wenige Meter weiter ihre Handtasche und den Geldbeutel, wirft die Tasche schließlich achtlos weg. Zu Fuß macht er sich Richtung Innenstadt aus dem Staub. 

Täterbeschreibung: 25 bis 30 Jahre, etwa 1,75 Meter, kurze schwarze Haare und laut Polizeibericht „dunkelhäutig mit sehr dunkler Hautfarbe“. Zur Tatzeit bekleidet mit hellblauem Langarmhemd und dunkler Hose.

Die sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen blieb erfolglos – das Raubdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim ermittelt.

-----

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-5555 an den Kriminaldauerdienst.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Große 90er-Live-Party in der Maimarkthalle

Große 90er-Live-Party in der Maimarkthalle

Kommentare