+
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Raubüberfall in der Innenstadt. (Symbolfoto)

Kripo sucht Zeugen

Jugendlicher (17) auf Nachhauseweg überfallen 

Mannheim-Innenstadt - Die Ermittler der Kripo suchen Zeugen eines Raubes in der Innenstadt: Ein 17-Jähriger wird am Montagabend in der Innenstadt überfallen.

Der Jugendliche ist am Montag gegen 21 Uhr zu Fuß vom Jungbusch in die Quadrate unterwegs, als er in Höhe der Sparkasse H7/G7 von einem Mann angesprochen und nach einer Zigarette gefragt wird. Plötzlich zerrt der Unbekannte den 17-Jährigen in eine gegenüberliegende Tiefgarageneinfahrt, bedroht ihn mit einem Messer und fordert seine Wertsachen.

Weil der junge Mann kein Geld dabei hat, entkommt der Straßenräuber „nur“ mit dem Handy seines Opfers. 

Täterbeschreibung:

Der Mann hat einen dunklen Teint, ist ungefähr 1,85 Meter groß, hat braune Augen und ist etwa 30 Jahre alt. Er ist muskulös und trug sein dunkles Haar seitlich kurz und oben etwas länger. Er war mit einem schwarzen Jogginganzug der Marke Nike bekleidet und habe mit einem türkischen Akzent gesprochen. Teilweise habe er auf Deutsch, teilweise auf Türkisch mit dem Geschädigten gesprochen.

----------

Zeugen der Tat, oder Personen, die den Unbekannten nach dem Überfall weglaufen sahen, werden gebeten, die Polizei unter 0621/174-5555 anzurufen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Fotos: Stau-Alarm nach Unfall auf A6

Fotos: Stau-Alarm nach Unfall auf A6

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Fotos: Mann (18) von Straßenbahn überfahren und getötet

Fotos: Mann (18) von Straßenbahn überfahren und getötet

Kommentare