+
An Halloween führt die Verkehrspolizei eine kurzfristige Poser-Kontrolle durch. (Symbolbild)

Von PS-Narren, Bastlern und Karma...

Zu schnell, zu laut? Poser-Kontrolle an Halloween

Mannheim-Innenstadt – Die Verkehrspolizei hat in der Nacht vor Allerheiligen eine kurzfristige Poserkontrolle durchgeführt. Von Wiederholungstätern, Bastlern, PS-Narren und witzigen Zufällen:

Da vergangenes Wochenende bei der Verkehrspolizei wieder erstmals viele Bürger-Mails eingegangen sind, beschließt diese eine kurzfristige Poser-Kontrolle an Halloween durchzuführen.

Die Spezialisten der Verkehrsüberwachung stellen dabei wieder zahlreiche Autofahrer fest, die unnötig Krach machen. Einige besonders erwähnenswerte Beispiele und Wiederholungstäter:

Sportauspuff nicht zugelassen

Kurz nach 23:00 Uhr fällt ein Audi S 5 mit Ludwigshafener Kennzeichen durch übermäßigen Lärm auf: Das Auto des 21-Jährigen wist mit einem nicht zugelassenen Sportauspuff ausgerüstet. Es wird aus dem Verkehr gezogen und auf einem Polizeiareal abgestellt.

Uneinsichtiger Jaguar-Fahrer – ein Wiederholungstäter

Ein 26-jähriger Jaguar-Pilot ist gegen 22 Uhr in den Fokus der Polizei geraten: Durch unnötiges Gasgeben, mehrfaches starkes Beschleunigen und abruptes Bremsen sowie schnelle Spurwechsel hatte der Mann auf sich aufmerksam gemacht. Sein Verhalten wurde videografiert. Er wird mit Post von der Bußgeldstelle Mannheim rechnen müssen.

Wie die zwischenzeitlichen Ermittlungen ergeben haben, handelt es sich bei ihm um einen Wiederholungstäter. Ihm war bereits wegen seines ständigen Poserverhaltens vom Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Mannheim einZwangsgeld in Höhe von 1.000 Euro auferlegt worden. Der neuerliche Vorfall, bei dem er von einem Zivilfahrzeug der Polizei durch die Kunststraße über den Innenstadtring bis zum Alten Messplatz ‚verfolgt‘ und gefilmt wurde, dürfte ein erneutes Zwangsgeld nach sich ziehen. 

Des Weiteren wird abermals eine Meldung an die Führerscheinstelle vorgelegt, auf deren Grundlage seine Geeignetheit zum Führen von Kraftfahrzeugen einer eingehenden Überprüfung unterzogen werden kann.

Nicht zugelassene Schalldämpfeanlage 

Bereits gegen 19:30 Uhr zog die Polizei einen Jeep Grand Cherokee mit RP-Zulassung aus dem Verkehr. Auch dieses Auto war mit einer nicht zugelassenen Schalldämpferanlage ausgestattet und fristet nach der polizeilichen Sicherstellung nun sein weiteres Dasein auf dem Kraftwagenhof der Polizei.

„Die hab ich so gekauft!“

Kurze Zeit zuvor war ein Audi A4 mit MA-Kennzeichen aufgefallen. Er war mit einer sogenannten Soundanlage ausgestattet und ebenfalls viel zu laut. Der 25-jähriger Besitzer gibt an, die Anlage so bei Audi gekauft zu haben. 

Rennen auf dem Friedrichsring 

Bereits kurze Zeit nach Beginn der Kontrollen, um 17:50 Uhr machen zwei junge Männer im Alter 30 und 24 Jahren auf dem Friedrichsring auf sich aufmerksam: Sie beschleunigen ihre Autos, einen Audi A 8 und einen Mercedes CLS 500 auf übermäßige Weise von Ampel zu Ampel. Dabei gefährdeten sie zusätzlich noch einen, vor einem Restaurant ausparkenden Autofahrer. Auch diese beiden PS-Narren sehen nun Gefährdungsanzeigen wegen grob verkehrswidrigen und rücksichtslosen Verhaltens entgegen.

Das ist wohl Karma...

Witzigerweise handelt es sich bei dem Ausparkenden um einen 21-jährigen Maserati-Fahrer aus Heidelberg, der ebenfalls der Poser-Szene zuzurechnen ist. Er hatte seinen Liebling übrigens verbotswidrig geparkt. 

Da sieht er mal wie das ist, wenn man durch Poser gefährdet wird.

Wenn man sich die Liste der Wiederholungstäter anschaut, fragt man sich ob die Maßnahmen der Verkehrspolizei etwas gebracht haben. 

„Das Poser-Phänomen ist zwar eingedämmt, aber nicht beseitigt“

, so die Einschätzung von Polizeidirektor Dieter Schäfer. Er weiß, dass seine Kollegen am Ball bleiben müssen. Wie angekündigt, wird die Verkehrspolizei auch in Zukunft Sondereinsätze durchführen.

----

Mehr zum Thema:

Gegen Poser-Szene – Polizeikontrolle am Kaiserring!

>>>Erfolgreich gegen Poser! Bislang 546 Fahrzeuge kontrolliert!

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Große 90er-Live-Party in der Maimarkthalle

Große 90er-Live-Party in der Maimarkthalle

Kommentare