+
Gleich mehrmals muss die Feuerwehr am späten Samstagabend brennende Autos im Stadtgebiet löschen. (Symbolbild) 

Feuerteufel unterwegs?

In einer Nacht: Mehrere Autos brennen im Stadtgebiet!

Mannheim-Innenstadt – Kann das Zufall sein? Am Samstagabend fangen gleich mehrere Fahrzeuge im Stadtgebiet an zu brennen! Hier hat es überall gebrannt und geraucht: 

Polizei und Feuerwehr mussten am Samstagabend mehrmals zu Fahrzeugbränden ausrücken. Fast zeitgleich wurden kurz nach 23 Uhr sowohl in der Bruchsaler Straße als auch im Rheinauer Ring brennende Autos gemeldet. In der Bruchsaler Straße greifen die Flammen auch auf den beiden links und rechts daneben geparkten Fahrzeuge über.

Kurze Zeit später wird ein weiterer Brand eines Autos in der Neckarstadt gemeldet. Hier ist in der Jakob-Trumpfheller-Straße ein Toyota in Brand geraten. Auch hier greifen die Flammen auf ein weiteres Auto, einen BMW, über.

Es entsteht erheblicher Sachschaden, der bislang noch nicht beziffert werden kann.

Die Brände konnten durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden. Die Ermittlungen zur noch unbekannten Brandursache übernimmt das Kriminalkommissariat Mannheim.

Seit Ende 2015 brennen immer wieder Autos in Mannheim:

Brandstiftung? Glascontainer und Autos ausgebrannt 

>>> Flammen zerstören Glascontainer und Autos!

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Kommentare