+
Schulprojekt mit der Willy-Hellpach-Schule

Q6/Q7

Mannheims Einkaufszentrum der Superlative

Mannheim-Innenstadt – In Kooperation mit HEIDELBERG24 haben wir uns mit dem neuen Mannheimer Einkaufsmekka auseinandergesetzt und das neue Stadtquartier „Q6/Q7“ begutachtet.

Schicke, moderne Klamotten, hervorragendes Essen und schöne Plätze zum Entspannen – die Rede ist ganz klar von der neuen Shoppingmeile in Mannheim.

Ein Hinweis für die, die ‚Q6 Q7‘ noch nicht kennen: Es ist ein großes, gläsernes Gebäude, das schon von außen jeden anspricht.

Das Einkaufszentrum wurde am 29. September 2016 eröffnet und bietet viele beliebte Geschäfte, wie zum Beispiel: Superdry, Calvin Klein Underwear, NANU NANA, Marco Polo und auch Adidas. Auch die Sportbegeisterte kommen mit dem Fanshop der Mannheimer Adler oder dem FC Bayern Fanshop nicht zu kurz. Ebenfalls verfügt die Shoppingmeile über einen dreistöckigen Primark.

Q6/Q7: Mannheimer starten ins Shopping-Glück

Um den Hunger zu stillen oder eine Pause einzulegen, bieten die Restaurants eine gute Auswahl. Um auch mal sein Gemüt von dem anstrengenden Einkaufsbummel zu entspannen, gibt es die Möglichkeit, sich in die sesselbestückte Lobby des schicken Radisson Blu Hotels zu setzen.

Der Gebäudekomplex wurde von Bauherr Heinz Scheidel erbaut und kostete rund 300 Millionen Euro, wovon ein großer Sponsor die SAP war. 

Falls wir Dein Interesse geweckt haben, kannst Du Dir die Shoppingmeile in der Nähe des Wasserturms von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr selbst ansehen.

> Zur Übersichtsseite von dem Schulprojekt

> Mehr zu Q6 Q7

----------------

Der Text stammt von den Schülern aus der 11. Klasse der Willy-Hellpach-Schule Heidelberg: Robin L. und Clara S.

Quelle: Mannheim24

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Hier explodierte der Sprengsatz

Hier explodierte der Sprengsatz

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Kommentare