+
Bitte lächeln! Das Team Rio 2016 beim Gruppenfoto.

Olympia 2016

Vorfreude pur! ‚Team Rio‘ offiziell verabschiedet 

Mannheim-Innenstadt – Langsam wird es ernst! Zwei Tage nach der offiziellen Nominierung hat das Team Rio der Metropolregion Rhein-Neckar seine Olympia-Teilnehmer verabschiedet.

Der Countdown läuft für unsere Sportler aus der Metropolregion! Schließlich beginnen am 5. August die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro.

Am Donnerstagabend ist das Team Rio mit einer feierlichen Zeremonie in Richtung Olympia verabschiedet worden. „Die ganze Region fiebert mit euch“, macht Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner deutlich. Der 54-Jährige ist zugleich auch Vorsitzender des Vereins Sportregion Rhein-Neckar.

Fotos: Team Rio wird verabschiedet

Das Ambiente im Musikpark in Mannheim ist ganz im Copacabana-Stil gehalten und ist für die Sportler schon ein echter Vorgeschmack - brasilianische Musik und Essen inklusive. „Ich bin stolz, dass ich nach Rio fahren darf“, freut sich beispielsweise die Mannheimer Diskuswerferin Shanice Craft auf ihre ersten Spiele. Auch bei den anderen anwesenden Sportlern wie Hamza Touba (Boxen) oder Lisa Ryzih (Stabhochsprung) ist die Vorfreude auf das Großevent in Rio de Janeiro deutlich zu spüren.

Zum Abschluss eines stimmungsvollen Abends geht es dann noch zum gemeinsamen Gruppenfoto. Auch wenn im Team Rio zahlreiche verschiedene Sportarten vertreten sind, wird deutlich, dass durch das gemeinsame Projekt ein starker Zusammenhalt entstanden ist, den es so nicht oft gibt.

„Es ist schön, dass man auch Sportler aus anderen Sportarten kennenlernen kann und dass man sich wirklich wie ein Team fühlen kann“, betont beispielsweise Weitspringerin Malaika Mihambo. „Das Team Rio ist einzigartig“, hebt Eckart Würzner hervor.

In diesem Sinne wünscht auch MANNHEIM24 allen Olympia-Teilnehmern aus der Metropolregion erfolgreiche Spiele!

>>> Diese Sportler aus der Metropolregion sind in Rio dabei

nwo

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

VW Passat und Kastenwagen krachen ineinander!

VW Passat und Kastenwagen krachen ineinander!

Kriminalpolizei und Spurensicherung am Rhein im Einsatz 

Kriminalpolizei und Spurensicherung am Rhein im Einsatz 

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Kommentare