+
Um ein sein Handy zu kommen, schlagen die jungen Männer dem 14-Jährigen sogar ins Gesicht!

Ins Gesicht geschlagen

Drei junge Männer gehen auf 14-Jährigen los!

  • schließen

Mannheim-Käfertal – Am Mittwochabend versuchen drei Männer einen 14-jährigen Jungen auszurauben. Doch der will kein Opfer sein...

Am Mittwochabend ist gegen 18:45 Uhr ein 14-jähriger Junge in der Bahnhofstraße unterwegs, als sich ihm von hinten drei Männer nähern...

Sie halten ihn fest und versuchen ihm sein Handy zu entreißen.

Doch der will sich das nicht gefallen lassen, wehrt sich und lässt sein Telefon nicht los! Auch nicht als ihn einer der Unbekannten ins Gesicht schlägt...

Daraufhin flüchten die Täter mit leeren Händen in Richtung OEG-Bahnhof Mannheim-Käfertal.   

Der Junge geht erst nach Hause und später zur Polizei um Anzeige zu erstatten. Er wird bei dem Angriff leicht verletzt.

Die Täter werden folgendermaßen beschrieben:

1. Täter: Der Mann ist 20 bis 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank. Er hat eine dunkle Hautfarbe und war mit einer schwarzen Hose und weißen Schuhen bekleidet. Er trug eine Brille.

2. Täter: Ist auch zwischen 20 und 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und etwas kräftiger gebaut. Er hat eine dunkle Hautfarbe und war mit einer braunen Jacke, schwarzen Hose und weißen Schuhen bekleidet.

3. Täter: Der Mann war schwarz gekleidet und trug weiße Schuhe. Näheres ist nicht bekannt.

----

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Mannheim, 0621/1745555, in Verbindung zu setzen.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare