+
Trickbetrüger locken mit Kuchen (Symbolfoto)

Zeugen gesucht

Dreister Diebstahl –Trickbetrüger backen Kuchen

Mannheim-Lindenhof – In letzer Zeit ziehen Trickbetrüger häufig ihre Runden. Dabei lassen sich die Räuber immer etwas Neues einfallen. Diesmal öffnet ihnen ein Kuchen die Wohnungstür:

Am Mittwochnachmittag klingelt es um 15 Uhr an einer Wohnungstür in der Drachenfelsstraße im Lindenhof. Als die Mannheimerin ihre Tür öffnet, steht eine Frau dahinter. Sie teilt mit, dass eine Geburtstagsfeier in der Nachbarschaft stattfindet und es deshalb etwas lauter werden kann. 

Etwa eine Stunde später klingelt es erneut, diesmal steht ein Mann dahinter. Er sei ein Freund der unbekannten Nachbarin und hält ein Kuchen in der Hand. Er will vorab eine kleine Entschädigung vorbeibringen. 

Die Mannheimerin lässt den Unbekannten in die Wohnung und schon nach fünf Minuten muss er ganz eilig wieder weg. 

Am frühen Donnerstag muss die Geschädigte feststellen, dass ihr gesamter Schmuck, im Wert von mehreren zehntrausend Euro, fehlt. Dieser bewahrte sie in einer Ledertasche im Schlafzimmer auf. 

Täterbeschreibung

Der Unbekannte ist etwa 1,65 Meter groß, 65 Jahre alt und vom südländischer Typ. Er hat kurzes Haar mit Scheitel, trägt einen schwarzen Schnurrbart und ist von schmaler Statur. Seine Kleidung besteht aus einem grau-blauen Hemd, einem grauen Blazer mit Karomuster mit grauen Aufnähern an den Ellbogen und einer grauen Hose. Darüberhinaus spricht er deutsch mit einem südosteuropäischem Akzent.

Die Polizei bittet um Hinweise zur Identität der Betrügers. Die Telefonnummer der Polizei lautet 0621/833970.

Ähnliche Artikel:

>In Ludwigshafen wollen Trickbetrüger eine Wohnung ausmessen

>Kripo nimmt Trickbetrügerin fest

>Senioren schickt Trickbetrügerin zur Polizei

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Große 90er-Live-Party in der Maimarkthalle

Große 90er-Live-Party in der Maimarkthalle

Kommentare