+
Die Polizei ist alarmiert, bisher gab es jedoch noch keine Vorfälle.

,Es' ist unterwegs

Schluss mit Lustig: Kommen die Horror-Clowns bald zu uns?

Metropolregion - So langsam vergeht der ganzen Welt das Lachen. Gruselige Clowns, mit ihrem falschen Lachen erschrecken überall Menschen! Müssen wir uns auch bald fürchten?

Die Nächte werden dunkler, die Tage bis Halloween werden weniger und die Zeit des Erschreckens rückt immer näher. 

Das haben sich wohl auch Spaßvögel aus aller Welt gedacht und haben angefangen sich in mehreren Städten als Clowns zu verkleiden, um Leute zu gruseln und zu erschrecken. Doch aus den üblen Scherzen wird so langsam bitterer Ernst! Die Bilder, die derzeit um die Welt gehen, zeigen eine Mischung aus dem Stephen King Bestseller ,Es’ und der Horror-Trilogie ,The Purge’.

Woher kommt der Grusel-Hype? 

Die Clowns haben ihren Ursprung in South Carolina (USA). Schnell hat sich ein Hype aus der unheimlichen Verkleidung gebildet und hat sich in den anderen Bundesstaaten ausgebreitet. Die Clowns verstecken sich hinter Säulen in einer Tiefgarage oder stehen ganz offensichtlich auf der Straße. Sie erschrecken dadurch nicht nur Erwachsene sondern auch Kinder. Außerdem tragen die Unbekannten Waffen bei sich.

Nun auch in Europa 

Der kostümierte Wahnsinn ist nun auch nach Europa geschwappt. Über 14 gemeldete Vorfälle gibt es allein in Großbritannien. In Schweden ging der ‚Streich‘ sogar so weit, dass ein Mann mit einem Messer verletzt wurde. Es tauchen nach und nach immer mehr Videos im Netz auf, die die verkleideten Menschen mit Grusel-Masken und Waffen zeigen.

Erster Vorfall in Deutschland? 

Am Samstag sind zwei Männer im Alter von 17 und 22 Jahren in Nordrhein-Westfalen unterwegs, als sie plötzlich mitten in der Nacht von einem Unbekannten angesprochen werden. Er ist als Clown verkleidet, hat ein Messer und eine Pistole dabei. Den Männern ist außer einem gewaltigen Schock zum Glück nichts passiert, doch nun steigt die Angst, dass auch Deutschland mit der ,Clownpocalypse’ zu kämpfen hat. Und die ist wohl berechtigt! Jüngst bedrohte ein Clown mit zweigeteilter Maske und einem Baseballschläger eine Gruppe von Jugendlichen auf dem Schulgelände in G elsenkirchen

Was sagt die Polizei in Mannheim?

„Auch die Polizei in Mannheim hat von den sog. "Horror-Clowns" gehört. Allerdings ist bislang im Bereich des Polizeipräsidiums Mannheim kein solcher Fall bekannt. Strafrechtlich ist die Situation schwierig einzuordnen, das "Erschrecken" ist an und für sich nicht strafbar. Sollten Messer oder gar Waffen im Spiel sein, müsste ein entsprechende Bewertung nach dem Waffengesetz erfolgen. Der Rat der Polizei: Verständigen Sie sofort über die Notrufnummer 110 die Polizei.“, teilt ein Sprecher auf Nachfrage mit.

Warum haben so viele Menschen Angst vor Clowns? 

Sowohl Kinder, als auch zahlreiche Erwachsene leiden unter der so genannten ,Coulrophobie’, also der Angst vor Clowns. Kinder fürchten sich, weil sie das Aussehen und Auftreten nicht kennen und es ihnen einfach fremd und unbekannt ist. Bei Erwachsenen entsteht die Abneigung durch das geschminkte Gesicht, dem Kostüm und dem Verhalten. Man kann nicht herausfinden, ob die Freundlichkeit nur vorgespielt ist und was der Clown eigentlich denkt und will und das führt zu Unbehagen und Angst.

Zu Halloween: Die Polizei warnt jedes Jahr und appelliert an Kinder, Jugendliche und die Eltern die Grenzen zwischen "Süßes oder Saures" und strafbaren Handlungen nicht zu überschreiten.“

-----------------------------------------

Hinweis: Unsere Redaktion verzichtet auf die Verwendung von Symbolfotos von sogenannten „Grusel-Clowns“ in diesem Zusammenhang, weil diese das Ziel der Täter, Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen, unnötig unterstützen.

dpa/jol

Quelle: Mannheim24

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Kommentare