+
(Symbolfoto)

Alle an einem Tag

Einbrüche überall in Metropolregion!

Mannheim/Heidelberg - Schon wieder schockt eine Einbruchswelle die Bewohner in der Metropolregion. Dauerblaulicht am gestrigen Freitag bei (mindestens) sechs Einbrüchen.

Freitag – Einbruchtag! Dies scheint zumindest für den gestrigen Freitag zu gelten...

Denn die Polizei kam kaum zur Ruhe, musste zu gleich mehreren Einbrüchen in der Metropolregion ausrücken. 

Eine (erste) Bilanz:

Gleich drei Mal wurde der Mannheimer Stadtteil Schönau von Langfingern heimgesucht! 

Zwei Einfamilienhäuser in Gryphiusweg und Sohrauer Straße wurden zwischen 14:15 und 22:15 Uhr heimgesucht. Unbekannte Täter hebelten hier zunächst ein Fenster bzw. eine Haustür auf, durchsuchten dann jeweils die Räume nach Wertsachen und ließen Schmuck sowie Bargeld mitgehen.

Ein Geschädigter beobachtete bereits tags zuvor (20. November) gegen 11 Uhr einen Verdächtigen, der auffällig Häuser im Gryphiusweg ‚observierte‘. Beschreibung: etwa 25 Jahre alt, 170-175 cm, schlank, Jeans mit weißen Flecken, dunkle Jacke mit Pelzkragen und Wollmütze. Zeugenhinweise zur Person unter Telefon 0621-777690 an das Polizeirevier Sandhofen.

In Heidelberg-Pfaffengrund indes war zwischen 17:30 und 22:50 Uhr ein Einfamilienhaus „Im Heimgarten“ das Zielobjekt. Hier wurde durch ein Fenster im Erdgeschoss eingestiegen. In den Wohnräumen wurden Schmuck und Bargeld entwendet. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht. Das Polizeirevier Heidelberg-Süd ermittelt.

Etwa zur gleichen Zeit – zwischen 18:20 und 20:50 Uhr – waren Ganoven in Heidelberg-Neuenheim zugange. In der Schröderstraße hebelten sie eine Terrassentür auf. Beute auch hier Schmuck, Schadenshöhe noch unbekannt. Hinweise unter Telefon 06221/45690 ans Revier Nord.

In Eppelheim hebelte ein Einbrecher in der Langer-Stein-Straße die Tür eines Wintergartens auf. Tatzeit hier zwischen 19 und 20 Uhr. Im Inneren des Hauses wurden Schränke durchwühlt, Schmuck gestohlen. Wer etwas gesehen hat: Die Polizei freut sich unter Telefon 06221/34180 über sachdienliche Hinweise.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Kommentare