+
Henning Wehland im Sommer 2011 auf der Center Stage bei „Rock am Ring“.

Auf Solo-Pfaden unterwegs

Ohne ‚Söhne‘: Henning Wehland bei „Rock am Ring“!

Mannheim/Mendig – Aus den Clubs und Kneipen der Republik auf eine der größten Bühnen Deutschlands: Sohn Mannheims-Sänger Henning Wehland tritt bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ auf.

Er hat sich unter anderem in der Kiez-Kneipe Nelson im Jungbusch bei seiner Tour „Der Letzte an der Bar“ eingegroovt – jetzt rockt Henning Wehland (44) eine ‚etwas‘ größere Bühne...

Henning Wehland (re.) mit Xavier Naidoo beim Konzert der Söhne Mannheims vorm Schloss.

Denn der mit den H-Blockx und den Söhnen Mannheims „Rock am Ring“-erprobte Sänger tritt vom 3. bis 5. Juni 2016 neben Top-Acts wie den Red Hot Chili Peppers, Black Sabbath, Volbeat und Billy Talent bei dem Kult-Festival solo auf!

Auf seiner Facebook-Seite  zeigt Wehland, wie sehr er sich darüber freut: 

„YEEEEEEAAAAAHHHHHH!!!!! Jetzt habe ich es geschafft!!!! Der Letzte an der Bar spielt bei Rock am Ring und Rock im Park!!!! Ich weiss zwar nicht womit ich das verdient habe aber ich darf weiter einer der Buntstifte sein, die Rock and Roll Geschichte schreiben........“ 
Wie die Konzert-Agentur BB Promotion am Freitag mitteilt sind auch The BossHoss, Puscifer, 257ers, Caliban, Labrinth, Walking On Cars, We Are Scientists und Lonely The Brave auf dem Flugplatz Mendig in der Vulkaneifel dabei. 

Während es für das ‚Parallel-Festival‘ „Rock im Park“ (Nürnberg) noch rund 10.000 Eintrittskarten gibt, ist „Rock am Ring“ mit 92.500 Tickets restlos ausverkauft – 150.000 Fans werden drei Tage lang durchrocken.

Auf den jeweils vier Festival-Bühnen dabei

Das Line-Up von „Rock am Ring“ 2016.

257ers, Alligatoah, Amon Amarth, Architects, August Burns Red, Avatar, Beach Slang, Bebetta, Biffy Clyro, Billy Talent, Birdy Nam Nam, Black Sabbath, Black Temple, Breaking Benjamin, Bring Me The Horizon, Britta Arnold, Bullet For My Valentine, Caliban, Cane Hill, Chefboss, DCVDNS, Deftones, Dirty Doering, Disturbed, Fettes Brot, Foals, Frittenbude, From Ashes To New, Graveyard, Halestorm, Heaven Shall Burn, Heisskalt, Issues, Johnossi, Joleen, Kafvka, Kid Simius, Killswitch Engage, Korn, Labrinth, Larkin Poe, Lexer, Lexy & K-Paul, Lonely The Brave, Madmotormiquel, Major Lazer, Markus Kavka, Milliarden, Niconé, Of Mice & Men, Olson, ONE OK ROCK, Panic! At The Disco, Puscifer, RAF Camora, Red Hot Chili Peppers, Rival Sons, Rudimental, Sascha Braemer, Schlepp Geist, Schnipo Schranke, SDP, Shinedown, Sixx:A.M., Skillet, Tenacious D, TesseracT, The 1975, The Amity Affliction, The BossHoss, The Struts, Trivium, Uncle Acid & The Deadbeats, Volbeat, Wage War, Walk The Moon, Walking On Cars, We Are Scientists, We Came As Romans, While She Sleeps, Wirtz

Alle Infos zum Mega-Festival findest Du online unter www.rock-am-ring.com.

pek

Quelle: Mannheim24

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Kommentare