Johannes Oerding, Konzert, Capitol Mannheim, Jenniffer Kae
1 von 33
Jenniffer Kae aus dem rheinland-pfälzischen Königsau trat vor Johannes Verding auf.
Johannes Oerding, Konzert, Capitol Mannheim, Jenniffer Kae
2 von 33
Jenniffer Kae aus dem rheinland-pfälzischen Königsau trat vor Johannes Verding auf.
Johannes Oerding, Konzert, Capitol Mannheim, Jenniffer Kae
3 von 33
Jenniffer Kae aus dem rheinland-pfälzischen Königsau trat vor Johannes Verding auf.
Johannes Oerding, Konzert, Capitol Mannheim, Jenniffer Kae
4 von 33
Jenniffer Kae aus dem rheinland-pfälzischen Königsau trat vor Johannes Verding auf.
Johannes Oerding, Konzert, Capitol Mannheim, Jenniffer Kae
5 von 33
Johannes Oerding im Mannheimer Capitol.
Johannes Oerding, Konzert, Capitol Mannheim, Jenniffer Kae
6 von 33
Johannes Oerding im Mannheimer Capitol.
Johannes Oerding, Konzert, Capitol Mannheim, Jenniffer Kae
7 von 33
Johannes Oerding im Mannheimer Capitol.
Johannes Oerding, Konzert, Capitol Mannheim, Jenniffer Kae
8 von 33
Johannes Oerding im Mannheimer Capitol.

Konzert fast ausverkauft

Fotos: Johannes Oerding begeistert im Capitol

  • schließen

Mannheim-Neckarstadt – Soulig, markant, kraftvoll. Das ist Johannes Oerding. Am Montagabend holt der Münsteraner Songwriter und Popsänger sein Konzert im Capitol nach.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Eigentlich sollte das Konzert von Johannes Oerding im Capitol schon am 18. April steigen. Eine schwere Grippe machte ihm und seinen Fans aber einen Strich durch die Rechnung.

Am Montagabend holte Oerding das Konzert in Mannheim nach. Vor fast ausverkauftem Haus begeisterte der in Münster geborene Lebensgefährte von Entertainerin Ina Müller mit Songs seines aktuellen Albums „Alles brennt“.

Den Support bildete die rheinland-pfälzische Sängerin Jenniffer Kae.

rmx

Quelle: Mannheim24

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Schwerer Unfall bei Reilingen – Auto kracht gegen Baum

Schwerer Unfall bei Reilingen – Auto kracht gegen Baum

Ein Rundgang durchs stylische „Metropolis“

Ein Rundgang durchs stylische „Metropolis“

Kommentare