+
Mantastic SIXXPAXXX heizen im Capitol ein.

10 Men, 10 Dreams

Anfassen erlaubt – Mantastic SIXXPAXX im Capitol

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Zehn Männer, zehn Träume – das sind die SIXXPAXX, die das ausverkaufte Capitol mit ihrer Performance in die heißeste Halle der Stadt verwandeln.

Das Licht im Capitol geht aus, die Musik wird lauter – mehr braucht es erstmal nicht, damit das Stimmungsbarometer gewaltig ansteigt. 

Dann kommen sie auf die Bühne: Die Jungs von SIXXPAXX.Alle zehn Männer haben einen durchtrainierten Körper und strahlen mit den Scheinwerfern um die Wette.

Es wird heiß, sehr heiß! 

Die Männer ziehen sich nicht einfach nur aus – nein, sie legen eine Performance hin, die Frauen hält es nicht auf den Sitzen! Die Jungs reißen sich die Hemden von den athletischen Körpern, "zwinkern" den ,Ladies' mit ihren Brustmuskeln zu und lassen ihre Hüften kreisen, natürlich immer unter lautem Jubel.

Anfassen erlaubt – Mantastic SIXXPAXX im Capitol

Einige Zuschauerinnen haben ein besonders hautnahes Erlebnis: Sie dürfen auf die Bühne und die Männer anfassen. „Wir wissen, wie wir den Frauen den Kopf verdrehen und sie reihenweise vor Begeisterung von ihren Stühlen reißen können“, so Bastian Maan, Gründungsmitglied der SIXXPAXX.

Neben jeder Menge Charme und Sex-Appeal zeigen die Männer mit akrobatischen Kunststücken, was sie alles drauf haben. Ein weiteres Highlight ist die musikalische Unterstützung, denn die kommt von Ex-Natural-Sänger Marc Terenzi. Mal ganz soft und akustisch, mal so richtig heavy.

SIXXPAXX bringen Damen in der Stadthalle ins Schwitzen!

chr

Quelle: Mannheim24

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Placebo rocken die Frankfurter Festhalle!

Placebo rocken die Frankfurter Festhalle!

Kommentare