+
Gleich fünf Fahrräder wollten die zwei Diebe mitgehen lassen! (Symbolbild)

U-Haft beantragt

Ermittlungsgruppe Rad schnappt dreisten Dieb! 

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Am Donnerstagmittag gelingt es der Ermittlungsgruppe Rad einen mutmaßlichen Serien-Fahrraddieb zu schnappen. Von wem sie dabei Hilfe hatten: 

Am Donnerstagnachmittag beobachten mehrere Zeugen wie ein Mann zusammen mit einem Komplizen vor dem Eingang des Universitätsklinikums nicht nur eins oder zwei – sondern insgesamt fünf abgeschlossene Fahrräder klaut! 

Sie informieren sofort die Polizei. Daraufhin flieht das diebische Duo über die Friedrich-Ebert-Brücke in die Innenstadt, doch sie kommen nicht weit. In der Nähe des Collins-Centers klicken für sie schon die Handschellen.

Der Wohnsitzlose wird am Freitagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Diese erlässt Haftbefehl gegen den 42-Jährigen. Anschließend wurde der Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Ob der Verdächtige für weitere Fahrraddiebstähle verantwortlich ist, soll von der Staatsanwaltschaft Mannheim und der Ermittlungsgruppe Rad ermittelt werden.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

Kommentare