+
Im 4. Stock dieses Hauses in der Pumpwerkstraße wurde der Mann erstochen.

Verdacht des Totschlags

Mann erstochen: Lebensgefährtin (42) in U-Haft!

Mannheim-Neckarstadt-West - Am frühen Dienstag wird ein 63-Jähriger in seiner Wohnung in der Pumpwerkstraße erstochen. Gegen seine Lebensgefährtin wurde ein Haftbefehl erlassen:

Die 42-Jährige steht im dringenden Verdacht, am frühen Dienstag gegen Mitternacht in der gemeinsamen Wohnung in der Pumpwerkstraße ihren 63-jährigen Lebensgefährten mit einem Messerstich in den Oberkörper tödlich verletzt zu haben (WIR BERICHTETEN). Dabei soll sie unter dem Einfluss von Alkohol gestanden haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wird am Dienstag Haftbefehl gegen die Frau erlassen.

Die Tat

Wegen lauter Streitigkeiten des Paares in der gemeinsamen Wohnung, ruft eine Nachbarin die Polizei. 

In der Nacht kommt es zu lautstarken Beziehungsstreitigkeiten in der Wohnung der Beschuldigten – eine Nachbarin verständigt die Polizei. Die Beamten versuchen den verletzten 63-Jährigen noch zu reanimieren, doch die Versuche bleiben erfolglos. Die 42-jährige Lebensgefährtin wird am Tatort vorläufig festgenommen. In der Wohnung wird ein langes Küchenmesser sichergestellt, bei dem es sich nach derzeitigem Ermittlungsstand um die Tatwaffe handeln soll. Am Dienstagnachmittag wird die Beschuldigte dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Dieser erlässt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Totschlags. Anschließend wird sie in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Das genaue Motiv der Tat ist bislang noch unklar. Die Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Mannheim und dem Dezernat für Kapitaldelikte der Kriminalpolizei Mannheim geführt.

pol/StA/kab

Quelle: Mannheim24

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Hier explodierte der Sprengsatz

Hier explodierte der Sprengsatz

Ludwigshafen startet in die Weihnachtsmarkt-Saison

Ludwigshafen startet in die Weihnachtsmarkt-Saison

Kommentare