+
Folly Foot & Robert finden im Luisenpark ein neues Zuhause

Robert & Folly Foot

Zum Wiehern – Mini-Shetland-Ponys im Luisenpark!

Mannheim-Oststadt - Ab sofort kann man wieder schnelles Hufgetrappel im Luisenpark hören. Der Bauernhof hat zwei neue Mitbewohner bekommen! Wir stellen Robert und Folly Foot vor:

Sie ist eine der kleinsten Pferde- beziehungsweise Ponyrassen der Welt: Die Mini-Shetland-Ponys. Nun kann man auf dem Bauernhof im Luisenpark zwei von ihnen bewundern. 

Der Vorsitzende des Reiter-Vereins Mannheim e.V. Peter Hofmann hat die kleinen Vierbeiner dem Park gespendet und trägt damit einen wichtigen Teil zum Thema ,Tierbewegung‘ bei. ,Robert' und ,Folly Foot' sind beide erst vier Jahre alt und wurden vorher auf dem Reiterhof gepflegt.  

In regelmäßigen Abständen soll es nun zusammen mit Tierpflegern, Kindern und Ponys Schnupperkurse geben. Die Kinder haben dadurch die Möglichkeit mehr über Pferde zu erfahren – wie man sie pflegt, füttert, führt und Verwantwortung übernimmt.

Am Donnerstag werden Robert und Folly Foot zum ersten Mal durch den Park geführt. Während dem Spaziergang können die Besucher die kleinen Vierbeiner natürlich auch anfassen und streicheln.  

Fotos: Zum Wiehern – Mini-Shetland-Ponys im Luisenpark!

Andrea Gerstner, die Park-Biologin, ist begeistert von den zwei Hengsten. „Sie sind super brav. Sie zwicken nicht, wollen nur die ganze Zeit gestreichelt werden und sind sehr neugierig.  Sie haben einfach die richtige Größe. So  können gerade die kleinen Kinder den Umgang mit den Tieren viel besser lernen“. Eins haben die kleinen Racker auf jeden Fall mit ihren Verwandten gemeinsam: sie sind etwas verfressen. Aber ganz gleich was sie machen, süß sind Robert und Folly Foot sowieso.

Der Luisenpark hat schon immer Pferde gehalten, doch die Haltung der großen Kaltblüter lief nicht immer perfekt. So sind die Luisenpark-Betreiber froh, dass durch die Ponys ein tolle Lösung gefunden wurde.

Noch ein paar Fakten zu den Mini-Shetland-Ponys

Im 19. Jahrhundert wurden die Tiere aufgrund ihrere Widerstandsfähigkeit und ihrer geringen Größe für den Bergbau verwenden. Zum Glück sind die Zeiten der harten Arbeit für die meisten Ponys aber mittlerweile vorbei. Sie haben ein Stockmaß von gerade mal 80 Zentimeter und sind etwa 100 Kilogramm schwer. Die Mini-Shetland-Ponys können bis zu 40 Jahre alt werden (das ist für eine Pferderasse ein sehr stolzes Alter). 

jol 

Quelle: Mannheim24

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Kommentare