+
Landgericht Mannheim.

Prozessauftakt im Landgericht

Millionenschwerer Steuerbetrug im Doppelpack

  • schließen
  • Sally Gutmann
    Sally Gutmann
    schließen

Mannheim - Die beiden Angeklagten sollen zwischen 2004 bis 2007 Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben. Die Hintergründe.

Ernste Stimmung im Prozesssaal des Mannheimer Landgerichtes: Die Angeklagten (52 und 65) sollen in einem Zeitraum von 2004 bis 2007 Steuern in Höhe von rund zwei Millionen Euro hinterzogen haben. 

Nun sitzen sie zu weit auf der Anklagebank.

Die beiden Männer sollen Geschäfte mit Gebrauchtwagen gemacht und diese falsch oder gar nicht ausgewiesen haben. 

Für ihre Machenschaften hatten die beiden Beteiligten, jeweils im Auftrag eigener Firmen, zum Schein Autos gekauft und verkauft und diese Geschäfte als steuerfrei ausgegeben. 

Nun soll der Angeklagte Luciano D. – für den Fall, dass er seine Schuld gesteht – für drei Jahre in Haft. Ihm wird zusätzlich vorgeworfen, seinen Komplizen zur Steuerunterschlagung angestiftet haben. Dem Komplizen droht – ebenfalls unter der Voraussetzung eines Geständnisses – eine Strafe von zwei Jahren, die jedoch zur Bewährung ausgesetzt sind. 

Landgericht Mannheim/mk/sag

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Kommentare