+
Ein bisschen Werbung für die Quadratestadt: Michael Weiner schwenkt die Mannheimer Flagge.

Paulinchens Jakobsweg

Michael Weiner erreicht Pilgerstadt Santiago!

  • schließen

Mannheim/ Santiago de Compostela – Zu Tränen gerührt hat ihn die Messe in der Kathedrale. Feuerwehrmann Michael Weiner ist am Sonntag in Santiago eingelaufen.

Stolz und überglücklich schwenkt der 30-Jährige die Mannheimer Flagge durch die Lüfte.

Nach 35 Tagen ist Michael Weiner am Pilgerziel Santiago de Compostela angekommen. Kurz zuvor überrascht ihn seine Freundin Uta, sie will mit ihm gemeinsam in Santiago ankommen. Auch Feuerwehrkollege  Christian hat die Etappe geschafft und freut sich am Ziel zu sein. Freudig erwarten Weiners Eltern die drei mit der Mannheimer Flagge in der Pilgerstadt. Weiner wird sie auf den letzten Kilometern bei sich tragen.

Glücklich vereint: Uta und Michael in Satiago de Compostela.

Allzulang können sich die drei nämlich nicht in Santiago ausruhen, schon am darauffolgenden Tag geht es „mit schweren Etappen“ weiter nach Finisterre, wo dann auch der Flieger in Richtung Quadratestadt abheben wird. 

„Es bleibt mir einfach nur Danke zu sagen!“, schreibt er freudig. In Santiago trifft er viele seiner Jakobsweg-Bekanntschaften wieder:  „Einige zufällig - einige haben auf mich gewartet!“


>>> Spendenlauf für Paulinchen e.V.: Angekommen und schon wieder auf dem Sprung!

>>> Spendenlauf für Paulinchen e.V.: Michael Weiner auf Jakobsweg verabschiedet

>>> Michael Weiner läuft Jakobsweg: Etappensieg für Paulinchen

>>> Paulinchens Jakobsweg: Spendengelder übertreffen alle Erwartungen!

Quelle: Mannheim24

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Kommentare