+
(Symbolfoto)

Trotz roter Ampel losgelaufen

Auto erfasst Fußgänger (27) auf Luisenring – Lebensgefahr!

Mannheim-Innenstadt – Obwohl seine Ampel rot zeigt, läuft ein Fußgänger am Luisenring los – mit fatalen Folgen! Ein Auto erfasst den 27-Jährigen, der schwer verletzt wird:

Lebensgefährliche Verletzungen erleidet ein Fußgänger in der Nacht auf Sonntag.

Gegen 0:40 Uhr überquert der 27-Jährige an der Einmündung Jungbuschbrücke den vielbefahrenen Luisenring, ignoriert dabei laut späterer Zeugenaussagen die rote Ampel an der Fußgängerfurt!

Ein Peugeot-Fahrer (52) aus Ludwigshafen ist auf der mittleren Spur unterwegs in Richtung Kurt-Schumacher-Brücke, kann weder ausweichen noch rechtzeitig bremsen, erfasst den Mannheimer.

Nach seiner medizinischen Erstversorgung kommt er in eine Klinik, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde.

Während der Unfallaufnahme musste der Luisenring rund drei Stunden für den Verkehr gesperrt und umgeleitet werden. Schaden am Peugeot rund 5.000 Euro. 

Die Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Hier explodierte der Sprengsatz

Hier explodierte der Sprengsatz

Ludwigshafen startet in die Weihnachtsmarkt-Saison

Ludwigshafen startet in die Weihnachtsmarkt-Saison

Kommentare