+
Symbolbild

Streit schrecklich eskaliert

Zwei gegen zehn! Schlagring-Attacke auf jungen Mann (20)

Mannheim-Vogelstang - Ein ziemlich undurchsichtiger Streit zwischen zwei Männern und deren Freunden eskaliert auf einem Spielplatz am Warnemünder Weg. 

Es ist ziemlich verworren und es wird wohl eine Weile dauern, bis Klarheit darüber herrschen wird, wie diese Streitigkeit zwischen zwei Männern derart eskalieren konnte.  

Am Montag gegen 18:30 Uhr wird die Polizei zu einer massiven körperlichen Auseinandersetzung Nahe eines Spielplatzes am Warnemünder Weg gerufen. 

Offenbar ist ein junger Mann (20) aus Pakistan bereits vor etwa zwei Wochen in einen Streit mit einer bis dato unbekannten Person geraten. Wobei es bei diesem Streit genau ging, konnte bisher noch nicht zweifelsfrei geklärt werden. Am Montagabend ist dieser länger zurückliegende Auseinadersetzung dann offenbar komplett eskaliert.  

Der Mann, mit dem er Wochen zuvor in Streit geraten war, sucht das spätere Opfer an diesem Abend auf einem Spielplatz auf. Das tut er jedoch nicht allein, sonder in Begleitung von neun weiteren türkisch- und deutschstämmigen Männern. Der 20-Jährige Gegner ist lediglich in Begleitung eines Freundes (28). 

Zehn Männer attackieren ihre zwei 'Gegner'

Dieses Mal geraten alle Männer in einen furchtbaren Streit. Die zunächst ausgetauschten verbalen Attacken steigern sich nach einer ausgesprochenen Bedrohung schnell in massive Handgreiflichkeiten. Hierbei schlägt einer der Täter dann mit einem Schlagring zu, während ein anderer sogar ein Messer zieht und es gegen den 28-Jährigen richtet. Das Messer hinterlässt zwar nur ein Loch in seinem Hemd, zuvor wurde er aber bereits am Kopf verletzt und kann den Schlägern entkommen.  Seinem jüngeren Freund hingegen gelingt das nicht - er wird von einem der Männer aus der Gruppe eingeholt, in den Schwitzkasten genommen und mit einem Schlagring mehrfach auf den Rücken geschlagen.

Der malträtierte Mann rettet sich in den Bereich eines Wohnhauses, während der 'Schlägertrupp' sich noch vor Eintreffen der Beamten aus dem Stab macht. 

Wer kennt die gewaltbereiten Männer? 

Die Polizei Käfertal bittet um Mithilfe!Telefon: 0621 71849-0 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Kommentare