+
Vorsicht Kröten heißt es zurzeit im Käfertaler Wald (Symbolfoto).

Nähe des Karlsterns

Kröten-Alarm! 4-Wochen-Sperre im Käfertaler Wald

  • schließen

Mannheim-Waldhof/Käfertal – Ab dem 6. März wird im Käfertaler Wald aufgrund einer Krötenwanderung ein Straßenabschnitt für vier Wochen gesperrt.

Üblicherweise werden Straßen aufgrund von Baustellen gesperrt. Nicht so im Käfertaler Wald! In der Nähe des Karlsterns wird ein kurzer Straßenabschnitt gesperrt. 

Der Grund? Eine Krötenwanderung. 

Aufgrund der milderen Temperaturen wandern die Kröten aus ihren Winterquartieren zum Karslternweiher, um dort zu laichen.

Um die Tiere zu schützen, wird der Kurvenbereich zwischen Lampertheimer Straßer und Karlsternstraße ab dem 6. März für etwa vier Wochen gesperrt.

Erdkröten gibt es unter anderem auch im Dossenwald und im Waldpark. Wenn im Frühjahr die Nachtfröste nachlässt und es zu regnen beginnt, wandern die Kröten, die bis zu elf Zentimeter groß werden können, zu den Gewässern.

nwo

Quelle: Mannheim24

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Kommentare