+
Am Sonntag erlässt ein Haftrichter Haftbefehl gegen einen 57-Jährigen (Symbolfoto).

Tatverdächtiger in JVA

Haftbefehl nach brutaler Prügel-Attacke

  • schließen

Mannheim/ Weinheim – Weil er am Samstag einen 58-Jährigen mit einem Ast verprügelt und schwer verletzt haben soll, sitzt ein dringend Tatverdächtiger (57) jetzt in der JVA.

Der 57-jährige Wohnsitzlose steht im Verdacht am Samstagnachmittag mit einen Ast auf einen 58-jährigen Mann eingeschlagen und ihn schwer verletzt zu haben.

Der Tatverdächtige soll am Samstag gegen 15:45 Uhr mit dem 58-Jährigen in Streit geraten sein. Daraufhin soll er ihn hinter einem Gebüsch am Parkplatz eines Getränkemarktes in der Bergstraße mit einem schweren Ast so heftig verprügelt haben, dass dieser mit schwersten Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden musste. Lebensgefahr sei nicht auszuschließen, so die behandelnden Ärzte.

Der Tatverdächtige konnte im Rahmen der Fahndung noch in Tatortnähe festgenommen werden.

Am Sonntag wurde er dem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl erließ. Anschließend wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Kriminalkommissariats Mannheim dauern an.

pol/sag

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Kommentare