+
Financial Times: „Studieren  in Mannheim lohnt sich"

Kategorie „Preis-Leistung“

Financial Times: „Studieren in Mannheim lohnt sich" 

  • schließen

Mannheim – Am Montag bringt die renommierte Financial Times wieder ihre internationale Bewertung des Studiengangs Master of Business Administration heraus. Wie Mannheim dabei abschneidet:   

Der einjährige Vollzeit-Studiengang der Mannheim Business School macht im internationalen Ranking einen riesen Sprung nach vorne. 

Die Hochschule klettert auf der Skala ganze elf Plätze nach oben!

Unter 100 bewerteten MBAs ist sie als einzige deutsche auf Platz 55 gelandet. In der Kategorie „Preis-Leistungs Verhältnis“ kann ihr fast keine andere Institution das Wasser reichen. Sie schafft es auf den 8. Platz weltweit. 

Stolz erklärt der Präsident Prof. Dr. Wüstermann: „Wir haben es innerhalb einer Dekade geschafft, uns mit den Pfeilern unseres Ausbildungskonzepts – Qualität, Internationalität, Praxisnähe, Innovation und Verantwortungsbewusstsein – unter den besten MBA-Anbietern weltweit zu etablieren.“

Sensationell: Im deutschsprachigen Raum ist die Mannheim Business School sogar auf Platz eins!

kp

Quelle: Mannheim24

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Comedian Chris Tall in der SAP Arena 

Comedian Chris Tall in der SAP Arena 

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Kommentare