+

Vier Autos beschädigt

17.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

  • schließen

Aus Unachtsamkeit fährt ein Mercedes-Fahrer einem an einer roten Ampel haltenden Wagen auf. Der Aufprall ist so schwer, dass drei weitere PKW beschädigt werden.

Der 43-jährige Mercedes-Fahrer war am Dienstagabend auf der Rollbühlstraße unterwegs, als er vermutlich aus Unachtsamkeit an der Kreuzung zur Mannheimer Straße einem bei rot haltenden Fiat eines 55-Jährigen auffuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat nach links geschoben und beschädigte drei weitere, stehende Autos. Der 55-Jährige erlitt ein Nackenschleudertrauma.

Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 17.000 EUR. Der Mercedes musste abgeschleppt werden.

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Erste reine Hundemesse in der Maimarkthalle

Erste reine Hundemesse in der Maimarkthalle

Auffahrunfall auf A6 – Vier Verletzte

Auffahrunfall auf A6 – Vier Verletzte

Kommentare