+
Schockierende Bilanz eines Unfalls bei Mörlenbach (Symbolfoto).

Schock-Meldung

Fahrer (19) verliert Kontrolle: Zwei Tote bei Unfall auf B38

  • schließen

Mörlenbach – Zwei junge Männer im Alter von 23 und 24  kommen in der Nacht zum Sonntag bei einem schweren Unfall auf der B38 ums Leben.

Die Männer sind zu viert von Rimbach kommend in Richtung Mörlenbach unterwegs. In Höhe der Abzweigung Groß-Breitenbach verliert der 19-jährige Fahrer gegen kurz nach 1 Uhr plötzlich die Kontrolle über das Auto und gerät ins Schleudern. 

Daraufhin kommen sie zunächst von der Fahrbahn ab, stoßen dann aber gegen einen hohen Bordstein und werden zurückgeschleudert. 

Dann passiert der schreckliche Unfall: Der Wagen der jungen Männer kracht voll in den entgegenkommenden Kleinbus eines 27-Jährigen. 

Zwei der vier Jungs (23/24) kommen bei dem Crash ums Leben, ein 19-Jähriger schwebt in Lebensgefahr, der Fahrer des Unfallautos muss schwer verletzt in eine Klinik transportiert werden. 

Auch der 27-jährige Fahrer des Kleinbusses kommt mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Ein hinter dem Kleinbus fahrendes Auto wird ebenfalls in den Unfall verwickelt. Der 20 Jahre alte Fahrer erleidet leichte Verletzungen. 

Zur genauen Klärung des Unfallhergangs haben die Ermittler einen Sachverständiger hinzugezogen. Die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die B38 bleibt bis in die frühen Morgenstunden voll gesperrt.

Quelle: Mannheim24

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Kommentare