+
Betrunkener (31) springt in Neckargemünd von der Friedensbrücke in den Neckar – gerettet.

Nach zwei Minuten

Brückenspringer (31) aus Neckar gerettet!

  • schließen

Heidelberg/Neckargemünd – Endlose zwei Stunden suchen Retter nach Personen im Neckar! Als sie gerade Einpacken, springt wenige Meter weiter ein Mann (31) von der Friedensbrücke – Rettung!

Großeinsatz am Samstagabend in Schlierbach und im beschaulichen Neckargemünd...

Der Kapitän des Motorschiffs „Bayerischer Wald“ entdeckt gegen 18:30 Uhr auf Höhe der Orthopädie in Heidelberg-Schlierbach im Neckar zwei Fahrradhelme treiben.

Da die Polizei eine hilflose Lage der dazugehörigen Radfahrer nicht ausschließen kann, werden bei der Suche Rettungsboote eingesetzt.

Brückenspringer (31) aus Neckar gerettet!

Jedoch wird die Suche im Neckar und am Ufer nach rund zwei Stunden ohne Ergebnis abgebrochen – auch Suchhunde sind im Einsatz.

Doch gegen 19:30 Uhr wird´s ernst: Ein betrunkener 31-Jähriger springt von der Friedensbrücke, will sich das Leben nehmen. 

Glücklicherweise befinden sich noch Rettungskräfte aufgrund der vorherigen Suchaktion in unmittelbarer Nähe, ziehen den Mann nach nur zwei Minuten wieder aus den eisigkalten Fluten.

Mit starker Unterkühlung wird er ins Krankenhaus eingeliefert, hätte ohne die schnelle Rettung sicher nicht überlebt...

pol/pek

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Kommentare