+
Unfall auf der B37 bei Neckarsteinach.

Im Berufsverkehr

B37 nach Unfall in Neckarsteinach gesperrt

  • schließen

Neckarsteinach - Am Dienstagmorgen fährt ein 47-Jähriger aus Neckargemünd kommend auf der B37. In der Ortseinfahrt Neckarsteinach gerät der Mann in den Gegenverkehr.  

Der 47-Jährige kollidiert mit seinem Mitsubishi gegen 8 Uhr mit einem entgegenkommenden Alfa Romeo eines 28-Jährigen. 

Bei dem Zusammenstoß wird der Alfa Romeo an den Fahrbahnrand geschoben, in einen dort geparkten Kleinbus, der dabei beschädigt wird.

Beide Fahrer werden bei dem Unfall verletzt. Der Mitsubishi-Fahrer wird mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Während des Einsatzes wird die Polizei durch die Freiwillige Feuerwehr Neckarsteinach unterstützt. Neben dem Rettungshubschrauber sind zwei Rettungswagen und Notärzte vor Ort.

Zwei Verletzte nach Unfall auf B37

Der entstandene Sachschaden wird auf 23.000 Euro geschätzt.

Während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme ist die Bundesstraße 37 bis 9:20 Uhr voll gesperrt. Dadurch bildet sich im Berufsverkehr ein kilometerweiter Rückstau in beiden Richtungen.

pol/rmx

Mehr zum Thema

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Kommentare