+
Der entwendete BMW wird rund 500 Meter vom Tatort entfernt aufgefunden, von den Tätern fehlt jedoch jede Spur (Symbolbild). 

Zeugen gesucht

90.000-Euro-Auto gestohlen und wieder abgestellt

  • schließen

Oftersheim – Am frühen Dienstagmorgen entwenden Unbekannte einen 90.000 Euro teuren BMW. Die Polizei kann das Fahrzeug nur rund 500 Meter weiter sicherstellen. Von den Tätern fehlt jede Spur. 

Am Dienstag, gegen 1:45 Uhr, wird der Eigentümer eines 5er BWM wach und sieht, wie zwei Täter sein 90.000 Euro teures Auto in der Gustav-Heinemann-Straße starten und davonfahren. Zwei Komplizen fahren offenbar mit Fahrrädern hinterher.

Nachdem die Polizei informiert ist, wird mit allen zur Verfügung stehenden Kräften nach dem dunklen BMW gefahndet. 

Wenige Minuten nach der Verständigung der Fahndungserfolg: Der gestohlene BMW wird rund 500 Meter vom Tatort entfernt in der Karl-Goerdeler-Straße aufgefunden – von den Tätern fehlt jedoch jede Spur. 

An der Ecke Gustav-Heinemann-Straße/Karl-Goerdeler-Straße werden zudem zwei Fahrräder entdeckt, mit denen die beiden Mittäter zum Tatort gefahren sind und die sie auf der Flucht zurückließen. 

Die Räder sind sichergestellt und werden kriminaltechnisch untersucht. Nach den derzeitigen Erkenntnissen dürfte es sich um vier Täter handeln. Möglicherweise sind sie Zeugen vor, aber auch nach der Tat aufgefallen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Männer nach Zurücklassung des BMW ein weiteres Fahrzeug zur Flucht nutzten.

------

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat und den Tätern geben können -möglicherweise ist jemand bereits Tage zuvor Verdächtiges aufgefallen-, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/lin

Mehr zum Thema

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Kommentare