+
Eine Straßenbahn rammte in Mannheim-Neckarau einen Opel, weil dessen Fahrer eine rote Ampel missachtete (Symbolfoto).

Autofahrer verletzt

Rote Ampel! Straßenbahn rammt Opel

  • schließen

Mannheim-Neckarau - Die Strafe folgt auf dem Fuße... Ein Opel-Fahrer (29) ignoriert morgens eine rote Ampel, biegt einfach links ab. Da kommt eine Straßenbahn angerauscht:

Ein 29-Jähriger mit seinem Opel morgens unterwegs auf der Neckarauer Straße stadtauswärts.

Gegen 7:43 Uhr passiert´s: 

Auf Höhe Fabrikstationsstraße missachtet er beim Linksabbiegen aus bislang ungeklärter Ursache eine rote Ampel, wird von einer Straßenbahn gerammt. 

Die Tram-Fahrerin (35) hatte noch reaktionsschnell eine Gefahrenbremsung durchgeführt, konnte die Kollision jedoch nicht mehr verhindern! 

Das Auto wurde mehrere Meter mitgeschleift, beschädigte dabei eine Ampel, ein Andreaskreuz sowie Absperrungen des Fußgängerüberweges – und musste schließlich abgeschleppt werden. Der Opel-Fahrer wurde verletzt, kam ins Krankenhaus.

In der Straßenbahn gab es glücklicherweise keine Verletzten. Sachschaden mindestens 10.000 Euro. 

Weil die linke Fahrbahn während der Unfallaufnahme gesperrt war, kam es vorübergehend zu leichten Beeinträchtigungen im Auto- und Straßenbahnverkehr.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Kommentare