+
In der Unterführung passiert der Raub. (Symbolbild) 

Wegen läppischen fünf Euro...

Opfer bedroht, ausgeraubt und geschlagen

Mannheim-Waldhof - Zwei skrupellose Unbekannte rauben gegen 3:30 Uhr in der Unterführung am Bahnhof Waldhof einen 18-Jährigen aus. Das hat sich aber gelohnt...

3:30 Uhr: Ein 18-Jähriger läuft in der Nacht zum Sonntag durch die Unterführung des Bahnhofs Waldhof. Zwei unbekannte Männer sprechen ihn an und fordern mit vorgehaltenem Messer seine Wertsachen. Mit Schlägen und Tritten bearbeiten sie ihr Opfer und können flüchten.

Beute: Nur fünf Euro und einer Armbanduhr.

Die Täterbeschreibung:

Gesucht werden zwei Männer (südländisches Aussehen) zwischen 20 bis 25 Jahre. Sie sollen zwischen 170 bis 180 cm groß und von schlanker Statur sein. Die Männer hatten kurzes schwarzes Haar.

Wer etwas beobachtet hat, soll sich an die Polizei in Mannheim wenden. Zeugen und Hinweise werden unter der Telefonnummer 0621/174-0 entgegengenommen. 

sar

Quelle: Mannheim24

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Erste reine Hundemesse in der Maimarkthalle

Erste reine Hundemesse in der Maimarkthalle

Auffahrunfall auf A6 – Vier Verletzte

Auffahrunfall auf A6 – Vier Verletzte

Kommentare