+
Symbolfoto

Krankenhaus

Beim Ausparken Rentnerin (79) umgefahren

  • schließen

Reilingen - Nach dem Weihnachtseinkauf fährt ein Autofahrer eine Seniorin auf dem Parkplatz eines Supermarktes an. Doch anstatt sich um die Verletzte zu kümmern, macht sich der Unbekannte aus dem Staub.

Die Weihnachtszeit steht für Barmherzigkeit und Nächstenliebe. Jedoch nicht für diesen rücksichtslosen Autofahrer! 

Der unbekannte Mann fuhr gegen 11:15 Uhr am Dienstagmorgen rückwärts aus einer Parkbucht eines Supermarktparkplatzes. Dabei rammte er eine 79-jährige Fußgängerin, die sich gerade hinter seinem Wagen befand.

Bei dem anschließenden Sturz zog sich die Seniorin schwere Verletzungen zu. 

Anstatt der verletzten Dame zu helfen, machte sich der Autofahrer einfach aus dem Staub.

Die Rentnerin musste noch vor Ort durch Sanitäter und einen Notarzt erstversorgt werden, ehe sie in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert wurde.

Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeipräsidium Mannheim unter Telefon 0621/174-0 in Verbindung zu setzen.

ots/rob

Mehr zum Thema

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Kommentare