+
Die Messungen von Badeseen in der Region durch das Gesundheitsamt fallen gut aus.

„Ausgezeichnete Wasserqualität“

Seen im Rhein-Neckar-Kreis: Ungetrübter Badespaß!

Rhein-Neckar-Kreis - Wer die nächsten warmen Tage am See verbringen möchte, der kann das guten Gewissens tun! Denn die Messungen des Gesundheitsamts bescheinigen ausgezeichnete Wasserqualität:

Die Wasserqualitäts-Messungen im Rhein-Neckar-Kreis im Juli fielen durchweg positiv aus.

 „Bei allen neun Seen hatten wir bei beiden Überprüfungen im Juli sehr gute Messwerte, bei den Bakterien Escherichia coli und Enterokokken meist sogar unter der Nachweisgrenze“, sagt der für die Überprüfung zuständige Mitarbeiter im Gesundheitsamt, Albert Karras.

Das bedeutet grünes Licht für alle Badegäste in der Region!

Die neun Badeseen, die im Landkreis als offizielle Badegewässer ausgewiesen sind, werden in regelmäßigen Abständen vom Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises kontrolliert. Sie befinden sich in 

  • Altlußheim (Blausee)
  • Brühl (Kollerinsel)
  • Heddesheim (Badesee)
  • Hemsbach (Wiesensee)
  • Ketsch (Hohwiesensee)
  • St. Leon-Rot (Badesee)
  • Walldorf und 
  • Weinheim (Waidsee sowie FKK-See Miramar).

„Wir haben derzeit überall eine ausgezeichnete Wasserqualität“, stellt Karras fest, der die hiesigen Badegewässer bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten überprüft. 

----------

Bürger können übrigens auf der Website der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz neben Informationen über das Beurteilungsverfahren der Badeseen auch eine Liste der überwachten Badestellen mit aktuellen Messwerten sowie die interaktive Badegewässerkarte abrufen.

LA RNK/kab

Quelle: Mannheim24

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

Kommentare