+
Die Arbeitslosenzahl in Rheinland-Pfalz ist im Juli leicht gestiegen.

Rheinland-Pfalz

Agentur für Arbeit: Mehr Arbeitslose im Juli

Saarbrücken - Im Juli ist die Zahl der Arbeitslosen in Rheinland-Pfalz etwas gestiegen. Das teilt die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag mit. 

Insgesamt waren im Juli rund 110.200 Menschen arbeitslos gemeldet. Das waren 3.100 oder 2,9 Prozent mehr als im Vormonat Juni, im Vergleich mit 2015 aber 1.300 Arbeitslose oder 1,1 Prozent weniger. 

Die Arbeitslosenquote steigt im Juli im Vergleich zum Vormonat von 4,9 Prozent auf 5,0 Prozent. Ein Jahr zuvor betrug sie 5,1 Prozent. 

Bundesweit ist die Arbeitslosenzahl im Juli auf 2.661.000 gestiegen. Das sind 47.000 Menschen mehr als noch im Juni, im Vergleich zu 2015 jedoch 112.000 weniger.

Vor allem junge Menschen meldeten sich laut der Agentur in diesem Monat arbeitslos. Diese Entwicklung gebe es jedes Jahr, da im Sommer viele Ausbildungen endeten. Zudem seien inzwischen teils auch Asylsuchende anerkannt. Diese kämen nun als Arbeitssuchende in die Jobcenter. 

Insgesamt sei der rheinland-pfälzische Arbeitsmarkt stabil.

dpa/Agentur für Arbeit/kab

Quelle: Mannheim24

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

Hier explodierte der Sprengsatz

Hier explodierte der Sprengsatz

Kommentare