So genannter Fensterbohrer schlägt gleich zwei Mal in Schriesheim zu.

Einbruchstour durch Schriesheim

Fensterbohrer: Einbrecher schlägt zwei Mal zu

  • schließen

Schriesheim - Fette Beute: Fehlanzeige: Ein Unbekannter ist auf nächtlicher Einbruchstour. Gleich zwei Mal bohrt er Terrassentüren auf und durchwühlt die Häuser.

Viele Scherereien und mickrige Beute macht ein so genannter Fensterbohrer in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Schriesheim: 

Zuerst ist ein Anwesen in der Mannheimer Straße sein Ziel. Er bohrt dort die Terrassentür auf. Drinnen findet er den Geldbeutel des Wohnungsinhabers. Ganze fünf Euro sind drin – die steckt der Einbrecher ein. Obwohl er noch Jacken und Taschen nach Wertsachen durchwühlt bleibt es dabei.

Der Sachschaden den er allerdings angerichtet hat beläuft sich auf mehrere hundert Euro. 

Der Diebeszug durch Schriesheim geht weiter:

In der Kurpfalzstraße bohrt er erneut eine Terrassentür auf. Hier steckt er eine Herrenarbanduhr ein und lässt mehrere hundert Euro Bargeld mitgehen. 

Der Sachschaden hier beläuft sich auf ungefähr 500 Euro.

Der Einbrecher flüchtet unerkannt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

tin

Mehr zum Thema

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Kommentare