+
Schädelfraktur! Mann (27) auf Mathaisemarkt verletzt

Was ist passiert?

Schädelfraktur! Mann (27) auf Mathaisemarkt verletzt

Schriesheim - Angriff oder Selbstverschulden – die Polizei in Schriesheim muss ermitteln, wie es zu der Schädelfraktur eines 27-Jährigen auf dem Mathaisemarkt gekommen ist.

Das größte Volksfest an der Bergstraße ist in vollem Gange. Auch ein 27-jährige Mann feiert auf dem Mathaisemarkt am Samstag. Gegen 22:25 Uhr muss er allerdings von DRK versorgt werden: Er hat eine stark blutende Wunde am Kopf. 

Weil der Mann sich sehr aggressiv verhalten hatte, musste die Polizei hinzugezogen werden. Die Einsatzkräfte beruhigten den aufgebrachten Kirmes-Besucher. Danach musste er wegen der Kopfwunde mit Blaulicht in eine Heidelberger Klinik gebracht werden. 

Nach diversen Untersuchungen und Röntgenaufnahmen steht fest: Der Mann hat neben der Platzwunde eine ernsthafte Schädelfraktur davon getragen. Zwischenzeitlich ist der 27-Jährige allerdings nicht mehr stationär in der Klinik. 

Jedoch erinnert er sich lediglich noch daran, wie er blutend im Festzelt aufgewacht war. 

Die Geüchteküche brodelt: Wie die Polizei berichtet, kursieren nach Angaben des Geschädigten seit Mittwoch in sozialen Netzwerken Hinweise, dass der Verletzte von einem Unbekannten mit einem Bierkrug niedergeschlagen worden sein soll. 

Die Polizei in Schriesheim hat die Ermittlungen aufgenommen. 

-----------------

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 06203/61301 beim Polizeiposten oder außerhalb der Öffnungszeiten beim Polizeirevier Weinheim, Telefon 06201/10030, zu melden.

pol/H24

Mehr zum Thema

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Orkantief Egon beschädigt Weihnachtszirkus 

Orkantief Egon beschädigt Weihnachtszirkus 

Kommentare