+

Schwerer Unfall auf A6

Harley-Fahrer (29) nach Crash mit Porsche in Lebensgefahr

Sinsheim - Nach einem schweren Unfall am Freitagabend auf der A6 schwebt ein 29-jähriger Motorradfahrer in Lebensgefahr. Was passiert ist:

Am Freitagabend kommt es auf der A6 bei Sinsheim zu einem rund sieben Kilometer langen Stau.

Die Ursache: Gegen 18:10 Uhr ist ein Harley-Davidson-Fahrer (29) auf Höhe Sinsheim-Süd in Richtung Mannheim mit rund 120 Sachen auf der linken Spur zum Überholen unterwegs. Danach wechselt er auf die Mittelspur, um kurz darauf wieder zum Überholen auszuscheren.

Dabei übersieht er den Porsche eines 45-jährigen Fahrers. Der steigt zwar noch in die Eisen und zieht nach links, wo er an der Betongleitwland entlangschrammt - die Kollision kann er jedoch trotz der schnellen Reaktion nicht mehr vermeiden.

Durch den Zusammenprall gerät der Motorradfahrer ins Schlingern. Rund 150 Meter weiter stürzt er auf die Fahrbahn, bricht sich mehrere Knochen – Lebensgefahr!

Der Porsche-Fahrer aus Frankfurt bleibt unverletzt, an seinem Wagen entsteht ein Schaden von rund 20.000 Euro.

Zur Landung des Rettungshubschraubers muss die Fahrbahn voll gesperrt werden.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

Kommentare