+
Nicht nur ihr treuer Begleiter, sondern auch eine 29-Jährige selbst wird Opfer einer Beissattacke! (Symbolfoto)

Auf Kollerinsel

Beim Gassigehen von Hunden attackiert!

  • schließen

Speyer - Eine Frau geht am Montag auf der Kollerinsel Gasse, als ihr Vierbeiner plötzlich von einem weiteren Hund geschnappt und ins Wasser gezogen wird! Diese Attacke bleibt nicht die einzige...

Ein Riesenschnauzer packt den schwarz-weißen Jagdhund-Mischling der 29-Jährigen, als sie gerade hinter dem Segelclub spazieren geht. Die Frau versucht die beiden Tiere zu trennen.

Während sie sich bückt, wird sie von einem dritten Hund ins Gesäß und in die Seite gebissen. Als sie sich umdreht, sieht sie einen Mann, der einen größeren weißen Hund mit schwarzen Flecken am Halsband festhält. 

Ob es dieser Hund war, der sie gebissen hat, kann die Frau nicht sagen. Sie versorgt kurz ihre Wunden und fragt anschließend die umstehenden Leute, ob jemand den Vorfall beobachtet hat. Es kann ihr jedoch niemand Auskunft geben. 

----------

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Speyer unter 06232/1370 in Verbindung zu setzten.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare