+
Auf der A61 ist am Sonntagnachmittag ein Verkehrsrowdie in seinem Sportwagen unterwegs (Symbolfoto)

Autobahnrüpel

Ausgebremst und abgehauen

  • schließen

Speyer - Erst hält der Sportwagen-Fahrer auf der A61 über eine längere Strecke die gleiche Geschwindigkeit wie ein Kleinbus-Fahrer aus Speyer, dann gibt er Gas und überholt gefährlich

Gegen 14:30 Uhr am Sonntagnachmittag ist ein 64-jähriger Speyerer in seinem Kleinbus auf der A61 in Richtung Speyer unterwegs. Über eine längere Strecke fährt ein blauer Sportwagen direkt neben ihm her. Kurz vor der dem Parkplatz Binshof gibt der Fahrer in seinem blauen Sportwagen Gas und zieht an dem Kleinbus mit dem 64-Jährigen vorbei. Unmittelbar vor dem Bus schert der Sportwagen auf die Rechte Spur ein und bremst seinen Wagen ohne Grund stark ab. 

Geistesgegenwärtig weicht der Kleinbus-Fahrer nach rechts in dei Ausfahrt zum Parkplatz aus. Verliert aber durch das riskante Manöver die Kontrolle über sein Auto und stößt mit dem Randstein des Parkplatzes zusammen. Der Sportwagen ist währendessen schon über alle Berge geflüchtet. Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. 

Von dem Unfallverursacher ist lediglich bekannt, dass es sich um ein blaues Sportfahrzeug handeln soll, an dem, nach Auskunft des Geschädigten, ein großer Heckspoiler angebracht war.


-------------------

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich mit dem Autobahnpolizeirevier Walldorf, Tel. 06227  358260 in Verbindung zu setzen.

pol/tin

Mehr zum Thema

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Schwerer Unfall bei Reilingen – Auto kracht gegen Baum

Schwerer Unfall bei Reilingen – Auto kracht gegen Baum

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Kommentare