+
So wie auf unseren Symbolbild könnte der Feldhase in Mannheim aus dem Gebüsch geschossen sein und einen Radfahrer am Paul-Martin-Ufer zu Fall gebracht haben.

Unglaublich!

Hase und Insekt als Unfallverursacher

Tierische Unfallverursacher: Ein Feldhase brachte am Neckarufer in der Mannheimer Oststadt einen Radfahrer zu Fall. Ein 68-jähriger Mann war mit seinem Drahtesel am Paul-Martin-Ufer in Richtung Fernmeldeturm unterwegs, als auf Höhe des Luisenparks ein Feldhase über den Weg lief. Der Mann bremste stark ab und stürzte. Leicht verletzt musste er in einer Klinik versorgt werden.

Ein herabfallendes Insekt verursachte in Heidelberg  einen Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Weil ihm ein Insekt ins Gesicht fiel, wurde ein 27-jähriger Autofahrer in der Berliner Straße so vom Verkehrsgeschehen abgelenkt, dass er die vor ihm anhaltende 54-jährige Autofahrerin nicht bemerkte und ihren Wagen auf das davor stehende Taxi schob.  Der Sachschaden wird auf fast 10.000 Euro geschätzt.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Kommentare