+
Raubüberfall auf Tankstelle in Viernheim (Symbolfoto)

Kassiererin bedroht

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Viernheim - Am Sonntagabend wird eine 28-jährige Tankstellen-Angestellte in der Mannheimer Straße von einem bewaffneten Räuber überfallen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen:

Der Überfall ereignet sich gegen 22:25 Uhr. Der maskierte Täter kommt in die Tankstelle und bedroht die allein anwesende Angestellte, indem er auf eine in seinem Hosenbund steckende Schusswaffe deutet. Er verlangt die Tageseinnahmen und flüchtet mit mehreren hundert Euro in Richtung Rhein-Neckar-Zentrum. Bei dem Überfall wird niemand verletzt.

Täterbeschreibung

Der Mann wird als etwa 20 bis 30 Jahre alt, dünn/schmächtig und etwa 1,70 Meter groß beschrieben. Er hat kurze, dunkle Haare und war mit einem weißen T-Shirt, blauen Jeans, einer schwarz-blauer Basecap bekleidet. Sein Gesicht verdeckte er mit einem weißen Tuch.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Räuber blieb erfolglos. Die Kriminalpolizei Heppenheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bereits Anfang September kommt es zum Tankstellen-Überfall in der Mannheimer Straße:

>>> Mannheimer Straße: Überfall auf Jet-Tankstelle

Weiterer Tankstellenüberfall scheitert

Einen Tag zuvor, am Samstagabend gegen 20:45 Uhr, hat es ein unbekannter Täter auf die Tankstelle in der Rathausstraße abgesehen. Der Mann betritt den Innenraum der Tankstelle und fordert die Kassiererin auf, ihm das Geld aus der Kasse auszuhändigen, bedroht sie dabei mit einer Pistole.

Als eine Kundin die Tankstelle betritt, lässt der Räuber von seinem Vorhaben ab und flüchtet. 

Laut Zeugenaussagen handelt es sich bei dem Täter um einen etwa 1,65 bis 1,75 Meter großen Mann mit einer schlanken Figur. Auch er war mit einem weißen Schal maskiert.

Noch steht nicht fest, ob zwischen den beiden Taten am Wochenende ein Zusammenhang besteht – das werden die laufenden Ermittlungen zeigen.

----------

Zeugen können sich unter 06252/706-0 bei der Polizei melden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Kommentare