+
Polizeieinsatz wegen bewaffneter Auseinandersetzung (Symbolfoto).

Eisenstangen und Baseballschläger

Polizei-Großeinsatz wegen Auseinandersetzung 

Weinheim - Große Aufregung für die Weinheimer Polizei am Donnerstagabend: Ein Zeuge informiert die Beamten über eine bewaffnete Auseinandersetzung zwischen rund 20 Männern.

Als die Polizisten mit neun Streifenwagen in der in der Stahlbadstraße eintreffen, sind die Kontrahenten bereits verschwunden. Lediglich eine Metallstange können die Beamten am Ort der Auseinandersetzung finden. 

Ein Zeuge war gegen 20:15 Uhr auf eine Auseinandersetzung zwischen rund 20 mit Baseballschlägern und Eisenstangen bewaffneten Personen aufmerksam geworden und hatte die Polizei informiert.

Im Rahmen der Fahndung kontrollieren die Beamten auch einen mit fünf Männern besetzten VW. Im Auto finden die Polizisten einen „Holzknüppel“ und stellen diesen sicher. 

Die Insassen geben an, dass es zwar zu einem „verbalen Streit und einer körperlichen Rangelei“ mit einer verfeindeten Gruppe gekommen sei, aber nicht zu einem „Schlagabtausch“. Zu den Hintergründen liegen keine Informationen vor.

Nach Feststellung der Personalien dürfen die Kontrollierten ihre Fahrt fortsetzen. Um weitere Aufeinandertreffen zu verhindern, wird der Bereich im Laufe der Nacht verstärkt von Polizeistreifen „besucht“.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Kommentare