+
In Weinheim kommt es aufgrund eines Brandes zu einem Stromausfall in der GRN Klinik.

Auch Krankenstationen betroffen

Stromausfall nach Brand in Klinik

  • schließen

Weinheim – Freitag auf Samstag Nacht kommt es auf dem Betriebsgelände der GRN-Klinik zu einem Stromausfall. Der Grund für den Ausfall und seine Folgen: 

Durch einen Brand in einer Trafostation auf dem Betriebsgelände der Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH-Klinik fallen zeitweise Teile der internen Stromversorgung aus. Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot im Einsatz. 

Krankenstationen von Stromausfall betroffen

Wie der Klinikumsleiter Markus Kieser am Nachmittag erklärt, ist das für solche Fälle bereitstehende Notstrom-Aggregat aus bisher unbekannten Gründen nicht angesprungen.

Betroffen sind dadurch auch zeitweise die Krankenstationen. Die Versorgung aller lebenswichtigen Geräte auf der Intensivstation sowie im Operationssaal ist jedoch zu jedem Zeitpunkt über die Geräte-eigenen Akkus gewährleistet. Dennoch werden neun Patienten der Intensivstation vorsorglich in umliegende Kliniken der Region verlegt.

Gegen drei Uhr morgens kann die Stromversorgung in der Klinik durch ein von den Stadtwerken Weinheim und ein weiteres von den Stadtwerken Heidelberg zur Verfügung gestelltes Notstrom-Aggregat wieder hergestellt werden. Seit etwa 7:30 Uhr ist die Weinheimer Klinik wieder an das öffentliche Stromnetz angeschlossen und der übliche Feiertagsbetrieb läuft.

In der GRN-Klink sind laut Mitteilung der Klinik derzeit rund 220 Patienten untergebracht, die aber nicht von der Störung betroffen sind. Inwieweit ein Zusammenhang mit mehreren zeitweisen Stromausfällen im Bereich Weinheim in den späten Abend- und Nachtstunden besteht, ist derzeit unklar.

pol/dpa/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Kommentare