+
Feuer im Vereinshaus im Weinheimer Vogelpark

Eine Person verletzt

Vogelpark-Vereinshaus in Weinheim abgebrannt

  • schließen

Weinheim - Großer Schock im Vogelpark am Freitagabend: Das Vereinshaus in der Hertzstraße brennt lichterloh. Die Feuerwehr ist mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Gegen 16:45 Uhr wird die Feuerwehr Weinheim zu einem Brand in die Herzstraße gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte steht das Vereinshaus des Vogelschutz- und Zuchtvereins bereits fast vollständig in Flammen.

Vereinsheim bei Brand zerstört

Mit Atemschutz ausgerüstet verhindern die Feuerwehrleute die Ausbreitung des Feuers auf benachbarte Gebäude, ein zweiter Trupp bekämpft die Flammen. Insgesamt ist die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften vor Ort. Nach einer halben Stunde ist der Brand gelöscht. Mithilfe von der Wärmebildkamera und Einreishacken wird anschließend die Decke des Hauses geöffnet, um an Glutnester zu kommen. Durch den Brand wird das Vereinsheim vollständig zerstört.

Ein Vereinsmitglied muss sich wegen des eingeatmeten Rauches kurzzeitig in ärztliche Behandlung begeben. Sonst wird niemand verletzt.

Warum der Brand in dem über 100 Quadratmeter großem Gebäude ausgebrochen ist, ist unklar. Die Polizei hat zur Brandursache die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr Weinheim war mit fünf Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften vor Ort.

pri/kab/Feuerwehr Weinheim

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Kommentare